Aktuelle Meldungen

niedersachsen
Montag, 18. Februar 2019, ca. 12:00 Uhr
A2 Fahrtrichtung Hannover, zwischen AS Hämelerwald und AS Lehrte-Ost, Niedersachsen
News-Nr.: 29452

Probleme mit Rettungsgasse und wenig hilfsbereiten Autofahrern nach tödlichem Unfall auf der A2:
Dacia-Fahrer übersieht Stauende und fährt ungebremst unter Lkw - Wagen wird unter den Lastwagen geschoben, Fahrer kommt ums Leben

Stau hatte sich aufgrund eines weiteren Unfalls gebildet - Probleme mit der Rettungsgasse: Außenspiegel von Feuerwehrfahrzeug wird bei Durchfahrt durch sehr enge Gasse beschädigt- Autobahn in Richtung Hannover voll gesperrt - Zahlreiche Verkehrsteilnehmer fahren an Unfallstelle vorbei, ohne anzuhalten - O-Töne mit der Feuerwehr und einem Ersthelfer: "Man möchte nicht erleben, dass jeder vorbeifährt, wenn man eingeklemmt und noch bei Sinnen ist"

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ah) Tödlicher Unfall auf der A2 zwischen Braunschweig und Hannover: Ein Dacia fuhr an einem Stauende ungebremst unter einen Lkw, so dass der Pkw weit unter den Lastwagen geschoben wurde und der Fahrer ums Leben kam.

Der Stau hatte sich aufgrund eines weiteren Unfalls nahe der Kreuzes Hannover-Buchholz gebildet; durch diesen zweiten Unfall musste die Autobahn in Richtung Hannover erneut voll gesperrt werden. Es bildete sich ein langer Rückstau.


Mehr
hessen
Montag, 18. Februar 2019, ca. 11:00 Uhr
Gelnhausen-Meerholz, Main-Kinzig-Kreis, Hessen
News-Nr.: 29451

Mehrere 100.000 Euro Schaden:
Rohbau von ökologisch gebauten Holzhaus bei Brand weitgehend zerstört

Brand offenbar bei Schweißarbeiten im Dachbereich entstanden - Feuerwehr im Großeinsatz

Bildergalerie vorhanden

(ah) Ein Brand in einem Neubaugebiet im hessischen Meerholz hat am Montag einen Feuerwehrgroßeinsatz und einen hohen Sachschaden nach sich gezogen: Ersten Angaben zufolge war das Feuer bei Schweißarbeiten im Dachbereich des Rohbaus eines ökologisch gebauten Holzhauses ausgebrochen und hatte sich rasch ausgeweitet, so dass schnell der gesamte Dachstuhl in Flammen stand.

Die Löscharbeiten gestalteten sich als schwierig, da auch die Dämmung in Brand geriet und große Mengen Schaum eingesetzt werden mussten. Es gelang der Feuerwehr jedoch , den Brand schließlich unter Kontrolle zu bringen; der obere Teil des Hauses wurde jedoch zerstört und auch im unteren Bereich entstanden erhebliche Schäden durch Rauch und Löschwasser. Menschen wurden nicht verletzt.


Mehr
brandenburg
Montag, 18. Februar 2019, 3 Uhr
Lehnin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg / Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt
News-Nr.: 29449

Dreister Autodieb klaut Familie das Auto und flieht vor Polizei:
Streife versucht gestohlenes Fahrzeug auf A9 zu stoppen - Autodieb liefert sich filmreife 90-Kilometer-Verfolgungsjagd - Polizei stoppt Verbrecher in Brandenburg - Festnahme

Flucht geht über drei Autobahnen bis Flüchtiger bei Lehnin abfährt und rammt Streifenwagen – Täter flüchtet zu Fuß weiter und wird festgenommen – Täter stammt offenbar aus Polen und schreckte nicht davor zurück, einer jungen Familie ihren Pkw zu stehlen

Bildergalerie vorhanden

(sg) Eine filmreife Verfolgungsjagd lieferte sich in der Nacht zu Montag ein osteuropäischer Autodieb mit der Polizei in Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Über 90-Kilometer ging es über gleich drei Autobahnen bis der die Polizei das Fahrzeug bei Lehnin in Brandenburg endlich stoppen konnte. Da sprang der Dieb aus dem noch fahrenden Auto und versuchte zu Fuß weiter zu flüchten. Ein fitter Polizist holte den Mann aber schnell ein und stellte ihn – Festnahme.


Mehr
niedersachsen
Montag, 18. Februar 2019, 0:12 Uhr
B72 bei Emstek, Landkreis Cloppenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 29448

4000 Legehennen in Flammen:
Tiertransporter fängt auf Bundesstraße Feuer – Flammen erfassen Anhänger – zahlreiche Hühner verbrennen oder werden durch Rauch und Hitze verletzt

Lkw-Fahrer kann brennenden Anhänger gerade noch rechtzeitig abstellen – Feuerwehr bekämpft Brand mit Löschschaum – aufgrund der starken Brandeinwirkung entscheidet Veterinäramt, alle Tiere zu töten

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Gegen 0:30 Uhr wird die Feuerwehr aus Emstek auf die Bundestraße B72 zu einem Lkw-Brand gerufen. Erst vor Ort stellt sich heraus, dass es sich bei dem brennenden Lkw um einen Lebendtransport von etwa 4000 Legehennen handelt.

Bei dem Lastwagengespann war offenbar eine Bremse am Anhänger heiß gelaufen, woraufhin sich der Reifen entzündete. Die Flammen griffen schnell auf den Aufbau über, dem 55-jährigen Lkw-Fahrer aus Wurster Nordsee gelang es gerade noch, den Anhänger abzukuppeln und seinen Lkw in Sicherheit zu bringen.


Mehr
baden_wuerttemberg
Sonntag, 17. Februar 2019, 18:30 Uhr
Burgstetten, Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 29446

Feuer in Asylbewerberunterkunft:
Bewohnerin stolpert und vergießt frischen Kaffee über Maschine – Kurzschluss setzt Flüchtlingsunterkunft in Flamme, zwei Stockwerke brennen aus

Bewohnerin stolpert und vergießt frischen Kaffee über Maschine – Kurzschluss setzt Flüchtlingsunterkunft in Flamme, zwei Stockwerke brennen aus

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Die Verkettung unglücklicher Umstände sorgte am Sonntagabend in Burgstetten für einem Gebäudebrand in einer Asylbewerberunterkunft: Wie die Polizei mitteilte, habe die Bewohnerin einer Wohnung im ersten Obergeschoss gegen 18:30 Uhr eine volle Kaffeekanne aus der Maschine holen wollen. In dem Moment sei die Frau gestolpert und die volle Kaffeekanne sei ihrer Hand entglitten und der heiße flüssige Inhalt habe sich über die Kaffeemaschine ergossen. Dadurch sei es, so hätten die polizeilichen Ermittlungen ergeben, zu einem Kurzschluss und dem folgenden Brand gekommen.


Mehr
niedersachsen
Sonntag, 17. Februar 2019, 18 Uhr
Hatten, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen und Luhe, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern
News-Nr.: 29445

Ein fantastischer Vor-Frühlingstag geht zu Ende:
Sonnenuntergang in Nord- und Süddeutschland – Frühlingssonne verabschiedet sich mit prächtigem Farbenspiel am Horizont - abendliche Stimmung macht Lust auf mehr

Spektakuläre Aufnahmen vom blutroten Horizont sowohl aus dem Landkreis Oldenburg als auch aus der Oberpfalz – außergewöhnliche Drohnenbilder vom Sonnenuntergang im bayrischen Luhe

Bildergalerie vorhanden

(sg) Mit dem Sonntag geht ein wunderschöner Vor-Frühlingstag zu Ende. Das fantastische Farbenspiel am Himmel und die rotglühende Sonne am Horizont machen am Abend beim Sonnenuntergang auf jeden Fall Lust auf mehr. Sowohl im Norden bei Hatten im Landkreis Oldenburg als auch im operpfälzischen Luhe zeigte sich die Sonne auch in den letzten Minuten des Tageslichtes von ihrer besten Seite.


Mehr
mecklenburg_vorpommern
Sonntag, 17. Februar 2019, 18:30 Uhr
Groß Bölkow, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 29444

Bauernhaus in Flammen:
Wohn- und Stallgebäude brennt lichterloh – Flammen greifen aus Garage auf Dachstuhl über – ca. 100.000 Euro Schaden - Besitzer verletzt sich leicht bei Löschversuchen

Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort – Einsatzkräfte können nicht mehr ins Gebäude, da Dach droht einzustürzen – Brandursache noch unklar

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Großalarm für die Feuerwehren rund um Groß Bölkow im Landkreis Rostock: Gegen 18:30 Uhr bracht auf einem Bauernhof in dem Ort bei Ziesendorf aus noch unbekannten Gründen ein Brand aus. Das Feuer entstand nach ersten Ermittlungen der Polizei in einem an das kombinierte Stall- und Wohngebäude angrenzendes Carport. Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus und erfassten den Dachstuhl des Gebäudes, der daraufhin lichterloh in Flammen stand.


Mehr
rheinland_pfalz
Sonntag, 17. Februar 2019,
Streithausen, Westerwaldkreis, Rheinland-Pfalz
News-Nr.: 29443
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Horrorunfall durch Vorfahrtsfehler: Auf der L288 kollidierten auf der Kreuzung mit der Kreisstraße 21 bei Streithausen zwei Fahrzeuge. Der Aufprall war so heftig, dass beide Pkws massiv verformt wurden. Dabei wurden drei Personen im Alter zwischen 83 und 87 Jahren getötet, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Offenbar hatte der 87-jährige Fahrer die Vorfahrt eines auf der Landstraße nährenden Pkw missachtet und war trotz des sich schnell herannahenden Pkw in die Kreuzung eingebogen. Dort kam es dann zu einer heftigen Kollision. In Folge dessen starb der 87-jährige Unfallverursacher sowie seine 85- und 83-jährigen Mitfahrerinnen. Eine ebenfalls in dem Fahrzeug befindliche 91-jährige wurde schwer verletzt.


Mehr
nordrhein_westfalen
Sonntag, 17. Februar 2019, 14 Uhr
Oerlinghausen, Kreis Lippe, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 29442

Tragischer Einsatz für Feuerwehr:
19-Jähriger auf Bauernhof von Radlader erdrückt – Feuerwehrleute versuchen Opfer zu befreien und bemerken dabei, dass es sich um eigenen Kameraden handelt – für Verunfallten kommt jede Hilfe zu spät

Einsatzkräfte sind über Todesnachricht sehr geschockt – Notfallseelsorger und spezielle PSU-Kräfte betreuen Einsatzkräfte noch vor Ort und im Nachhinein – Polizei hat Ermittlungsverfahren eingeleitet und klärt nun genaue Unfallursache

Bildergalerie vorhanden

(sg) Es ist der Albtraum aller Feuerwehrleute: Als die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am Sonntagnachmittag um 14 Uhr zu einem Bauernhof im Ortsteil Währentrup gerufen werden, weil dort eine Person unter einem Bagger eingeklemmt wurde, klingt die Nachricht bereits dramatisch genug. Vor allem, weil sich schnell herausstellt, dass dem Unfallopfer nicht mehr zu helfen ist. Doch vor Ort, als die Einsatzkräfte den Bagger mit Hilfe eines Hebekissens und eines weiteren Traktors anheben, erkennen sie im Unfallopfer ihren eigenen 19-jährigen Kameraden.


Mehr
niedersachsen
Sonntag, 17. Februar 2019, 13:30 Uhr
Uelsen, Landkreis Grafschaft Bentheim, Niedersachsen
News-Nr.: 29441
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagmittag auf der K22 bei Uelsen. Ein VW Passat kam in Richtung Gölenkamp aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab, überschlug sich und landete kopfüber im Graben. Die 25-jährige Fahrerin aus Getelo wurde bei dem Crash leicht verletzt, ihr 37-jähriger Begleiter hingegen erlitt schwere Verletzungen und schwebt in Lebensgefahr. Er wurde mit Christoph 22 in eine Spezialklinik im niederländischen Enschede geflogen.


Mehr