Aktuelle Meldungen

mecklenburg_vorpommern
Montag, 20. Mai 2019, 19 Uhr
Benz, Landkreis, Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 30149

Unwetter über Vorpommern:
Blitz setzt Einfamilienhaus auf Ostseeinsel Usedom in Brand

Gebäude brennt fast völlig aus – Feuerwehr im Großeinsatz

Bildergalerie vorhanden

(sg) Ein heftiges Unwetter über Vorpommern sorgte am Montagabend für viel Blitz und Donner über der Ostseeinsel Usedom. Ein Blitz schlug dabei direkt in das Dach eines Einfamilienhauses in Balm in der Gemeinde Benz ein. Obwohl dutzende Feuerwehrleute gegen die Flammen kämpften, brannte das reetgedeckte Gebäude weitestgehend aus.  

 


Mehr
nordrhein_westfalen
Montag, 20. Mai 2019, 19 Uhr
Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 30148

Unwetter über Westfalen:
Gewitter mit Starkregen und Hagel sorgen in Bielefeld für zahlreiche Feuerwehreinsätze – Blitzeinschlag in Mehrfamilienhaus – Straßen mit Schlamm und Geröll überflutet

Feuerwehren im Dauereinsatz – Wassermassen spülen Schlamm von Feldern auf Fahrbahnen – Kanalisation kann Wassermengen nicht mehr aufnehmen – Blitzeinschlag in Gebäude zum Glück ohne großen Folgebrand

Bildergalerie vorhanden

(sg) Ein schweres Gewitter mit Starkregen und Hagel zog am Abend über Bielefeld. Der Himmel war voller Blitze und die Sicht im dichten Regen gleich Null.

Im Anschluss waren die Feuerwehren der Stadt im Dauereinsatz: Im Ortsteil Lämershagen wurde die Oerlinghauser Straße mit Schlamm und Geröllmasen überflutet. Die Kameraden befreiten die Fahrbahn vom Dreck, so dass der Verkehr wieder fließen konnte.


Mehr
mecklenburg_vorpommern
Montag, 20. Mai 2019, 19:10 Uhr
Altentreptow, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 30147

Großbrand nach Blitzschlag:
Reetgedecktes Ferienhaus brennt völlig nieder – Brand brach nach Blitzeinschlag im Dachstuhl aus

Feuerwehren der gesamten Gemeinde im Einsatz – keine Verletzten, da Ferienhaus derzeit nicht vermietet – immenser Sachschaden

Bildergalerie vorhanden

(sg) Einen riesigen Schaden hinterließ die derzeit über Vorpommern hinwegziehende Gewitterfront in der Gemeinde Altentreptow. Gegen kurz nach 19 Uhr schlug krachend ein Blitz in den Dachstuhl eines reetgedeckten Ferienhauses in der Ortschaft Gnewkow. Innerhalb kürzester Zeit stand der gesamte Dachstuhl in Flammen. Trotz dem Einsatz der gesamten Feuerwehren der Gemeinde mit rund 70 Einsatzkräften brannte das Gebäude bis auf die Grundmauern nieder. Zum Glück wurden keine Personen verletzt, da das Ferienhaus derzeit nicht vermietet ist.


Mehr
brandenburg
Montag, 20. Mai 2019, 18:30 Uhr
Vehelfanz und Velten, Landkreis Oberhavel, Brandenburg / Berlin
News-Nr.: 30146

Gewitter über Berlin und Brandenburg:
Heftige Gewitterfront mit Starkregen über der Bundeshauptstadt und dem Umland - Kanalisationssysteme können Regenmassen nicht mehr aufnehmen und Straßen stehen unter Wasser

Massiver Regen geht über der Region nieder – Wasser strömt aus Kanalisationsschächten – Straßen stehen unter Wasser – Bäume kippten um

Bildergalerie vorhanden

(sg) Das warme Wetter hat am Montagabend gleich schon wieder eine Abkühlung im Raum Brandenburg und Berlin bekommen: Eine heftige Gewitterfront zog über die Region. In Vehlefanz im Landkreis Oberhavel gab es heftigen Starkregen, so dass die Kanalisation die Wassermassen nicht mehr aufnehmen konnte und Straße teilweise unter Wasser standen.

Auch in Berlin hinterließ die Gewitterfront ihre Spuren. Teilweise standen Straßen unter Wasser und auch eine Unterführung in Charlottenburg lief voll, weil die Kanalisation die Wassermassen nicht mehr aufnehmen konnte.


Mehr
niedersachsen
Montag, 20. Mai 2019, 15 Uhr
Wangerland - Hooksiel, Landkreis Friesland, Niedersachsen
News-Nr.: 30145

Verschollen auf der Nordsee:
Kleinflugzeug seit gestern über dem Jadebusen vermisst – Hubschrauber entdeckt Trümmerteile – große Suchaktion nach Wrack und Insassen angelaufen

Großangelegte Suchaktion auf der Nordsee im Bereich südlich der Insel Mellum am Eingang des Jadebusens – zahlreiche Schiffe und Hubschrauber im Einsatz – vermisster Pilot ist 44-jähriger Mann aus dem Raum Hannover – unklar ob eine weitere Person an Bord war – Ermittlungen zur Absturzursache laufen bereits

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Derzeit läuft auf der Nordsee und im Eingang des Jadebusens eine großangelegte Suchaktion nach einem vermissten Kleinflugzeug. Ein privater Pilot war am Sonntagabend mit der Maschine auf der Nordseeinsel Wangerooge aufgebrochen, um nach Hannover zu fliegen. Nach einem heftigen Gewitter gegen 18 Uhr wird das Flugzeug nun vermisst.  

Ein SAR-Hubschrauber, der den Bereich der Nordsee, welcher auf der Route des Flugzeugs lag, am Montag überflog, entdeckte im Bereich des Jade-Weser-Ports größere Trümmerteile. Bei der groß angelegten Suchaktion sind die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger (DGzRS), die auf See die Leitung hat, u.a. weitere Behörden und Institutionen beteiligt: Neben der Wasserschutzpolizei, ist die Freiwillige Feuerwehr, die Berufsfeuerwehr, die Strandabsuche, das Wasserschifffahrtsamt, die Bundesmarine und deren Hubschrauber ist im Einsatz.


Mehr
niedersachsen
Sonntag, 19. Mai 2019, 21:30 Uhr
Nordseeinsel Borkum, Niedersachsen
News-Nr.: 30143

Ölalarm auf Nordseeinsel Borkum:
Größerer Ölfilm im Inselhafen entdeckt – Feuerwehr muss Ölsperren legen, um Verschmutzung im Schutzhafen einzudämmen

Tochterboot des DGzRS-Kreuzers und ein Lotsenboot unterstützen Feuerwehrkräfte – Herkunft des Ölfilms noch unklar

Bildergalerie vorhanden

(sg) Umweltalarm im Schutzhafen der Nordseeinsel Borkum: Am Abend wurde die Inselfeuerwehr an den Hafen gerufen, weil dort einen größere Menge Öl ausgetreten war. Erste Vermutungen, der Kraftstoff stamme von der dortigen Bunkerstation, bestätigten sich nicht. Vielmehr muss der Ölfilm, der deutlich sichtbar auf der Wasseroberfläche glitzerte, von einem Schiff aus dem Hafen stammen.

Die Kameraden legten mit Hilfe des Tochterbootes des Seenotrettungskreuzers und eines Lotsenbootes Ölsperren im Hafen aus, um die Verschmutzung einzudämmen.


Mehr
niedersachsen
Sonntag, 19. Mai 2019, 21:46 Uhr
Osterbrock, Landkreis Emsland, Niedersachsen
News-Nr.: 30142
Bildergalerie vorhanden

(sg) Etwas zu schnell war offenbar ein Pizzalieferant am Sonntagabend in Osterbrock im Emsland unterwegs. Der Mann kam mit seinem VW Polo von der Barwinkeler Straße ab und prallte gegen eine Gartenmauer. Dabei wurden sowohl die Mauer als auch das Fahrzeug massiv beschädigt. Auch nahmen einige Büsche und Sträucher Schaden durch den Unfall.

Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Die Ursache ist unbekannt.


Mehr
sachsen
Sonntag, 19. Mai 2019, 17:30 Uhr
Leipzig, Sachsen
News-Nr.: 30141

Tödliches Ende einer Fernbusreise:
Doppeldecker-Flixbus kommt bei Leipzig in voller Fahrt von Autobahn ab und kippt um – ein Toter und sieben Schwerverletzte – 67 weitere Passagiere leicht verletzt - Ursache offenbar die völlige Übermüdung des Fahrers

Teils Exklusive Tag und Nachtbilder von der Unfallstelle und umfangreiche O-Töne - Großaufgebot an Rettungskräften und mehrere Hubschrauber kümmern sich um die zahlreichen Verletzten – Autobahn an der Unfallstelle in beide Richtungen gesperrt – andere Flix-Bus-Fahrerin äußert sich zu angeblich unhaltbaren Zuständen bei Fernbusunternehmen im O-Ton – umfangreiche O-Töne mit Zeugen und Ersthelfern

Bildergalerie vorhanden

(sg) Ein mit mehr als 70 Passagieren besetzter Reisebus des Fernbusunternehmens Flixbus ist am Sonntagabend auf der A9 nahe Leipzig verunglückt. Bei dem schweren Unfall wurden ein Mensch getötet und mindestens sieben Fahrgäste schwer verletzt. Weitere 67 Passagiere wurden leicht verletzt. Die A9 ist in beide Richtungen voll gesperrt.

Die Lage an der Unfallstelle war zunächst recht unübersichtlich: Ein Großaufgebot der Rettungskräfte rückte zu der Unfallstelle zwischen Leipzig-West und Bad Dürrenberg an. Auch sechs Hubschrauber unterstützen die zahlreichen Rettungswagen beim Abtransport der Verletzten.


Mehr
baden_wuerttemberg
Sonntag, 19. Mai 2019, 20:45 Uhr
Stuttgart, Baden-Württemberg
News-Nr.: 30140
Bildergalerie vorhanden

(sg) Über hundert in Baden-Württemberg ansässige Fans des türkischen Fußballvereins Galatasaray Istanbul feierten am Sonntagabend überschwänglich die gewonnene Meisterschaft ihres Vereins. Dabei geriet die Feier etwas aus den Fugen, als die Anhänger Pyrotechnik zündeten und nahe dem Schlossplatz durch die Stuttgarter Innenstadt zogen. Ein Großaufgebot der Polizei versuchte die Lage zu beruhigen und stoppte den Fanaufzug. Es wurden Videoaufnahmen zu beweiszwecken gefertigt, die Beamten griffen aber wohl nicht weiter ein, da die Polizei ein wenig von dem spontanen Aufzug überrascht zu sein schien und die Lage auch nicht eskalieren wollte.


Mehr
niedersachsen
Sonntag, 19. Mai 2019, 19 Uhr
B75 bei Rotenburg an der Wümme, Landkreis Rotenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 30138

Familie schwer verunfallt:
Vierköpfige Familie prallt mit VW Polo gegen Baum – 37-jähriger Vater schwerverletzt eingeklemmt – 38-jährige Mutter und zwei und vier Jahre alte Kinder erleiden zum Glück nur leichte Verletzungen

Feuerwehr braucht extrem lange, um den schwerverletzten Familienvater aus dem völlig zerstörten Wrack zu schneiden – Fahrzeug muss völlig zerlegt werden – eventuell kam das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) Offenbar nicht angepasste Fahrweise bei starkem Regen wurde einer Familie bei Rotenburg an der Wümme zum Verhängnis: Die Eltern waren mit ihren beiden kleinen Kindern im Familien-Pkw unterwegs, als dieser auf der nassen Fahrbahn der B75 ins Schleudern kam, sich drehte und auf der rechten Fahrbahnseite mit der Fahrerseite gegen einen Baum krachte. Dabei wurde der den VW Polo fahrende 37-jährige Familienvater schwer eingeklemmt. Die Feuerwehr brauchte fast eine Stunde, um ihn aus den Trümmern zu schneiden. Die 38-jährige Mutter und beide zwei und vier Jahre alten Kinder wurden zum Glück nur leicht verletzt und standen unter Schock. Alle vier kamen in ein Krankenhaus.


Mehr