niedersachsen
Donnerstag, 13. Juni 2019, 19:30 Uhr
Hesel, Landkreis Leer, Niedersachsen
News-Nr.: 30358

Tödlicher Brand in Hesel:
Einfamilienhaus in Flammen – Feuerwehr findet ältere Bewohnerin tot in dem ausgebrannten Gebäude

Ein Ersthelfer hatte noch versucht, ins Gebäude zu kommen, musste seine Rettungsversuche aber abbrechen (im O-Ton) – auch Feuerwehr kann zunächst wegen der enormen Hitze nicht ins Gebäude vordringen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 13. Juni 2019, 19:30 Uhr

Ort: Hesel, Landkreis Leer, Niedersachsen

 

(sg) Trauriger Einsatz für die Feuerwehren in der Samtgemeinde Hesel: Am Donnerstagabend brannte es in einem Einfamilienhaus. Bei Eintreffen der ersten Kräfte schlugen bereits auf der Rückseite Flammen aus dem eingeschossigen Gebäude und dichter Rauch drang aus dem Satteldach. Da noch die Bewohnerin im Gebäude vermutet wurde, ging sofort ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung vor. Allerdings konnten die Einsatzkräfte wegen der großen Hitze zunächst nicht sehr weit in das Haus vordringen. Später fanden die Retter dann die Leiche der älteren Frau, die in dem Gebäude wohnte.

Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.