hessen
Mittwoch, 12. Juni 2019, ca. 12:00 Uhr
B40 bei Wicker, Main-Taunus-Kreis, Hessen
News-Nr.: 30347

Dumm gelaufen:
Lkw bleibt mit hochgestellter Mulde an Fußgängerbrücke hängen - Mulde wird abgerissen, Brücke erheblich beschädigt

Fahrer des Lkw leicht verletzt ins Krankenhaus - Statiker müssen Brücke nun untersuchen - Lastwagen war kurz zuvor aus Deponieausfahrt gefahren, Fahrer hatte offenbar vergessen, die Mulde herunterzufahren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 12. Juni 2019, ca. 12:00 Uhr

Ort: B40 bei Wicker, Main-Taunus-Kreis, Hessen

 

(ah) Das ist wirklich dumm und folgenschwer gelaufen: Ein Lkw blieb am Mittwochmittag mit einer hochgestellten Mulde an einer Fußgängerbrücke über die B40 bei Flörsheim im Main-Taunus-Kreis hängen, so dass die Mulde komplett vom Lkw abgerissen und die Brücke erheblich beschädigt wurde. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Personen wurden nicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Statiker müssen nun die Brücke untersuchen und feststellen, wie der Schaden behoben werden kann.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.