nordrhein_westfalen
Mittwoch, 17. April 2019, ca. 06:00 Uhr
Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 29906

Brände an zwei Stellen in ehemaligem Erlebnisbad:
Sauna und Dachbereich der leerstehenden "Bergischen Sonne" brennen - Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Feuerwehr: "Es hat auf zwei verschiedenen Seiten völlig unabhängig voneinander gebrannt" - Polizei ermittelt - Gebäude wurde nach jahrelangem Leerstand von der Stadt gekauft und soll abgerissen werden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 17. April 2019, ca. 06:00 Uhr

Ort: Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

 

(ah) Im ehemaligen Erlebnisbad "Bergische Sonne" in Wuppertal kam es am Mittwochmorgen zu gleich zwei Bränden: Feuer brachen in der Sauna im hinteren Bereich sowie in Teilen des Dachs aus.

Die Feuerwehr rückte an und konnte die Brände rasch unter Kontrolle bringen. Die Brandursache ist noch unklar, jedoch kann aufgrund der Tatsache, dass es auf zwei Seiten des Gebäudes brannte, Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Zum Sachschaden gibt es keine Informationen. Die "Bergische Sonne" steht seit Anfang 2012 leer. Das Gebäude wurde nun von der Stadt gekauft und soll abgerissen werden.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.